Die Wählervereinigung FÜR Karlsruhe hat die Liste der 48 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl 2024 festgelegt. Auf Listenplatz 1 ist wieder Friedemann Kalmbach gesetzt.

„Wir sind sehr froh, dass Friedemann Kalmbach als glaubwürdiger
und über alle Fraktionen hinweg geschätzter Stadtrat, sich wieder in den Dienst
Karlsruhes stellt“.

Markus Schneider, Vorsitzender

Auf Listenplatz 2 folgt Markus Schneider als Vorsitzender der Wählervereinigung sowie als Leiter eines Landesbauamts mit besonderen Kompetenzen im Bereich Haushalt, Finanzen und großen Bauprojekten.
Listenplatz 3 belegt Evodia Fetzer als engagierte Aktive, die als Lehrerin besonderes Interesse für die Politikbereiche generationengerechte Finanzen, Familien, Kindergarten und Schulen hat. Auf Listenplatz 4 ist Micha Schlittenhardt, aktuell Geschäftsführer der Fraktion FW/FÜR Karlsruhe gesetzt, der seit Jahren nicht nur die Pressearbeit und Social Media verantwortet, sondern auch alle Anträge der Fraktion an die Stadtverwaltung stellt. Auf den Plätzen 5 – 9 folgen: Dagmar Hock, Daniel Gräber, Frederick Kassnel, Daniela Schlittenhardt und Erika Mosebach-Kornelsen.
Durch die gute Mischung aus Erfahrung, Frauen/Männer und jüngeren Mitgliedern wird FÜR Karlsruhe die Wahlkampfthemen mit kompetenten Aktiven besetzen können. FÜR Karlsruhe steht für Offenheit, Wahrhaftigkeit und transparente Entscheidungsprozesse. Die hohe Motivation der Aktiven bietet eine echte Alternative zu den großen Volksparteien. Unsere Wählervereinigung möchte im nächsten Jahr noch mehr Verantwortung übernehmen und die Kommunalpolitik in Karlsruhe positiv verändern!