Die Karlsruher Innenstadt soll sich weiterentwickeln und mehr Angebote im öffentlichen Nahverkehr zur Verfügung stellen. So sieht es die Fraktionsgemeinschaft aus Freie Wähler und FÜR Karlsruhe. Vorgeschlagen wird eine Prüfung über die Einführung von Fahrradtaxen in der Karlsruher Innenstadt mit abschließender Abstimmung im Gemeinderat.

„Über kurze Distanz wären Fahrradtaxen in der Innenstadt ein attraktives Angebot für die Karlsruherinnen und Karlsruher. Aus anderen Städten wissen wir, dass Fahrradtaxen gut im Straßenverkehr zu bedienen und flexibel einsetzbar sind.“, sagt Fraktionsvorsitzender Friedemann Kalmbach.

Die Fraktionsgemeinschaft schlägt vor, dass die Stadt verschiedene Modelle prüft und für die Ansiedelung entsprechender Unternehmen wirbt und das Verkehrsmodell im eigenen KVV anbietet. Für die fahrradfreundliche Stadt Karlsruhe könnte dies eine passende klimaneutral Lösung werden.

Generated by Feedzy